Worried entrepreneur reading bad news on line

© Getty Images/iStockphoto / Antonio Guillem/iStockphoto.com

Produkte
07/17/2020

Windows 10: “Laufwerk bereinigen”-Tool macht Computer unbrauchbar

Das letzte Windows-Update sorgt dafür, dass der Computer nicht wieder starten kann.

Microsofts Windows 10 Mai Update (Version 19041.21) verursacht einen kritischen Fehler. So können manche Geräte nicht mehr starten, nachdem das „Laufwerk bereinigen“-Tool ausgeführt wurde. Das schreibt das Unternehmen auf seiner Support-Seite.

Die Datenträgerbereinigung soll eigentlich automatisch starten, sobald das Update ausgeführt wurde. Warum sich der Computer anschließend nicht mehr starten lässt, hat Microsoft nicht erklärt. Allerdings liegt die Vermutung nahe, dass das Tool auch systemkritische Dateien entfernt, die für den Start notwendig sind.

Problembehandlung

Microsoft hat das Update nicht blockiert, sondern eine automatische Problembehandlung mitgeliefert. Diese läuft zweimal nach der Installation. Zunächst auf Geräten, die die Windows Version 19041.21 installiert haben, um die automatische Datenträgerbereinigung zu verhindern. Und erneut, wenn auf die Version 19041.84 aktualisiert wird, bei der das Problem nicht mehr auftritt. Dann wird die das Tool wieder aktiviert.

Unter Start > Einstellungen > Update & Sicherheit > Problembehandlung > Verlauf anzeigen kann man nachprüfen, ob die Datenträgerbereinigung bereits deaktiviert wurde. Das betroffene Mai Update wurde bisher aber nur wenigen Nutzern bereitgestellt und soll erst im Sommer schubweise an alle ausgeliefert werden.  

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.