© Xiaomi

Produkte

Xiaomi präsentiert günstige Einsteiger-Handys mit Riesenakku

Das Smartphone-Jahr beginnt mit der Präsentation neuer günstiger Handys. Nachdem Samsung erst vor ein paar Tagen zwei günstige Geräte vorgestellt hat, zieht Xiaomi nach. Mit dem Redmi Note 9T und dem Redmi 9T bedient auch Xiaomi das untere Preissegment auf dem Smartphone-Markt.

Redmi Note 9T

Redmi Note 9T

Das Xiaomi Redmi Note 9T ist 5G-fähig und kommt mit einem 6,53 Zoll großen LC-Display. Bei der Kamera setzt Xiaomi auf eine Tripple-Kamera mit einer Auflösung von 48 Megapixel. Der Akku hat eine Kapazität von 5.000 mAh.

Der Arbeitsspeicher beträgt 4 GB und der interne Speicher je nach Modell 64 beziehungsweise 128 GB. Angetrieben wird das Smartphone von einem MediaTek Dimensity 800U 5G Prozessor. Der Fingerabdrucksensor ist beim Redmi Note 9T auf der Seite verbaut.

Redmi Note 9T

Redmi 9T

Das Xiaomi Redmi 9T ist nicht 5G-fähig und der 6,53 Zoll Bildschirm hat auch keine erhöhte Refresh-Rate. Die Vierfach-Kamera auf der Rückseite löst mit 48 Megapixel auf.

Angetrieben wird das Redmi 9T von einem Snapdragon 662. Auch das Redmi 9T wird in den Varianten 4/64 GB und 4/128 GB angeboten. Der Akku hat eine Kapazität von 6.000 mAh.

Redmi 9T

Preise und Verfügbarkeit

Das Redmi Note 9T mit 64 GB wird in Österreich zu einem Preis (UVP) von 239 Euro erhältlich sein. Das Modell mit 128 GB wird 259 Euro (UVP) kosten.

Das Xiaomi Redmi 9T mit 64 GB wird in Österreich zu einem Preis (UVP) von 159 Euro verkauft. Das Modell mit 128 GB wird 179 Euro (UVP) kosten. Marktstart der beiden Smartphone ist laut Xiaomi März 2021.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!