Produkte
03.09.2018

Xiaomi will High-End-Smartphone für 250 Euro anbieten

Xiaomi könnte zu seiner alten Preisstruktur zurückkehren und deutlich günstigere High-End-Modelle anbieten.

Der chinesische Konzern Xiaomi könnte schon bald ein High-End-Smartphone für 1999 Yuan – nach aktuellem Wechselkurs rund 250 Euro – anbieten. Damit würde ein altes „Markenzeichen“ des chinesischen Elektronikkonzerns seine Rückkehr feiern. Xiaomi bot jahrelang seine aktuellen Top-Modelle für 1999 Yuan an, im Zuge des zuspitzenden Preiskampfes stiegen aber auch dort die Preise an. Das aktuelle Flaggschiff Mi 8 wird beispielsweise für 2699 Yuan (340 Euro) angeboten.

Laut GizChina wird Xiaomi im September ein neues High-End-Modell für 1999 Yuan ankündigen. Es ist unklar, um welches Modell es sich dabei handeln könnte. Xiaomi legte erst kürzlich mit dem Pocophone F1 ein relativ günstiges High-End-Smartphone vor, das seit kurzem auch in Österreich angeboten wird.

Im Oktober dürfte zudem das Mi Mix 3 auf den Markt kommen. Das Smartphone dürfte aber aufgrund seiner technischen Daten – unter anderem ein Qualcomm Snapdragon 845, ein fast rahmenloses Design sowie eine mittels Motor ausfahrbare Kamera im Gehäuse – deutlich teurer als 1999 Yuan ausfallen.

Daher wird unter anderem vermutet, dass es sich bei dem günstigen High-End-Smartphone um eine überarbeitete Version des Mi 8 handeln dürfte, das zu einem günstigeren Preis angeboten werden könnte. Neben dem Mi 8 bietet Xiaomi derzeit auch das Mi 8 SE, ein etwas günstigeres Smartphone der oberen Mittelklasse, an.