Produkte
31.08.2018

Xiaomi zeigt erstes Foto von Mi Mix 3

Die neue Version des Xiaomi-Smartphones kommt dem Traum vom vollständig rahmenlosen Smartphone so nah wie noch nie zuvor.

Xiaomi gilt als Vorreiter bei rahmenlosen Smartphones. Mit dem Mi Mix veröffentlichte man bereits 2016 ein Smartphone, dessen Frontseite vorwiegend vom Display bedeckt war - vor Samsung und Apple. Nun kündigte Xiaomi-Präsident Lin Bin auf Weibo den bereits dritten Ableger der Mi-Mix-Serie an. Das Xiaomi Mi Mix 3 reduziert im Vergleich zu den Vorgängern den sichtbaren Rahmen deutlich. Dazu nutzt man offenbar den gleichen Trick, den auch der chinesische Konkurrent Oppo beim Find X anwendet.

Die Frontkamera wird dabei in einem ausfahrbaren Rahmen versteckt. So kann der Platzbedarf um das Display so gering wie möglich gehalten werden. Auch Huaweis Tochter-Marke Honor setzt auf einen ähnlichen Mechanismus beim Magic 2. Wie bei den Vorgängern verzichtet Xiaomi auf einen „Notch“.

Weitere technische Details sind vorerst nicht bekannt, die Mi-Mix-Modelle sind aber üblicherweise mit aktueller High-End-Hardware ausgestattet. Laut Xiaomi könnte das Smartphone offiziell im Oktober vorgestellt werden, es dürfte somit auch noch dieses Jahr auf den Markt kommen. Xiaomi hat erst kürzlich mit dem Pocophone F1 ein High-End-Smartphone für unter 400 Euro vorgestellt, mit dem man vor allem OnePlus und Honor angreifen will. Die Taktik geht offenbar auf, allein in Indien wurden zum Verkaufsstart in den ersten fünf Minuten 68.000 Geräte abgesetzt.