FILE PHOTO: A YouTube logo seen at the YouTube Space LA in Playa Del Rey, Los Angeles, California, United States

© REUTERS / Lucy Nicholson

Produkte

YouTube testet Video-Downloads am Desktop

YouTube und Downloads sind 2 Sachen, die sich in der Vergangenheit nicht allzu gut verstanden haben. Tools, mit denen man YouTube-Inhalte auf seinen Rechner speichern kann, sind dem Video-Service seit langem ein Dorn im Auge.

Nun versucht der Google-Videodienst offenbar selbst, ein entsprechendes Download-Angebot seinen User*innen am Desktop zur Verfügung zu stellen.

Für Premium Members

Premium-Members, also jene die für ein werbefreies YouTube bezahlen, konnten bisher bereits Videos in der mobilen App auf ihren Geräten speichern. Diese Download-Funktion könnte in der nächsten Zeit nun auch am Desktop-Rechner zur Verfügung stehen.

Zahlreiche YouTube-Premium-Members berichten, dass ein entsprechendes Feature testweise genutzt werden kann. Auf der Experimente-Website von YouTube lässt sich überprüfen, ob die Download-Funktion ausprobiert werden kann - nicht allen steht das Feature automatisch zur Verfügung.

Vorerst nur für Testzwecke

Voraussetzung dafür ist, dass man Premium-Member ist und einen unterstützten Browser nutzt. Derzeit sind für das Download-Feature die aktuellen Versionen von Chrome, Edge und Opera notwendig. Firefox und Safari gehen offenbar leer aus.

Die Download-Funktion soll vorerst nur für einen begrenzten Zeitraum und eben nur zu Testzwecken verfügbar sein. Ob das Feature irgendwann generell genutzt werden kann, ist noch unklar, wird allerdings erwartet.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare