© ElderFox Documentaries

Science

Eindrucksvolles Video zeigt Mars in 4K

Der YouTube-Channel ElderFox Documentaries hat vor einigen Tagen ein neues Video veröffentlicht, in dem zahlreiche hochauflösende Aufnahmen vom Mars in einem 4K-Video zusammengeschnitten wurden.

Zwar sind die Bilder für sich nicht neu, die Zusammenstellung als Video mutet aber durchaus beeindruckend an. 

Keine Videos vom Mars

Richtige Bewegtbilder vom Mars gibt es indes nicht. Grund dafür dürfte unter anderem die eingeschränkte Datenverbindung zum Roten Planeten sein. So kann der Rover Curiosity Daten nur mit einer Geschwindigkeit von 32 Kilobit pro Sekunde zur Erde schicken. 

Wenn er sich mit dem Mars Reconnaissance Orbiter verbindet, steigt die Datenrate auf 2 Megabyte pro Sekunden. Das geht allerdings nur jeweils 8 Minuten lang pro Sol bzw. Marstag, wie ElderFox in der Videobeschreibung erklärt. Aufgrund der Tatsache, dass sich am Mars ohnehin nichts bewegt, würden Fotos ohnehin mehr Sinn machen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!