© Virgin

Science
06/27/2020

Eindrucksvolles Video zeigt Virgin-Galactic-Testflug

Mit dem Raumflugzeug sollen künftig zahlende Touristen zu Kurztrips ins All aufbrechen.

Virgin Galactic hat am Donnerstag einen zweiten Testflug seines Raumflugzeugs erfolgreich abgeschlossen. Gestartet ist das Fluggerät vom Virgin-Galactic-Gelände im US-Bundesstaat New Mexico. 

Das suborbitale Weltraumflugzeug namens VSS Unity wurde mithilfe eines Trägerflugzeugs in eine Höhe von 15.500 Metern gebracht, wo es abgekoppelt wurde. Anschließend glitt es zum Spaceport America. An Bord der VSS Unity befanden sich zwei Piloten, Mark 'Forger' Stucky und Michael 'Sooch' Masucci, die verschiedene Testmanöver durchgeführt haben. 

Ein eindrucksvolles Video des Tests hat das Unternehmen am Freitag auf YouTube veröffentlicht.

Es war erst der zweite Test vom Spaceport America im US-Bundesstaat New Mexico. Das soll künftig der Flughafen sein, von dem aus Scharen von Weltraumtouristen zu Kurz-Trips ins All aufbrechen sollen.

Mit dem erfolgreichen Test ist das Unternehmen nun einen Schritt näher daran, zahlende Touristen ins All zu befördern. Der erste Test auf dem Spaceport fand Anfang Mai statt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.