Science
22.06.2018

ESA veröffentlicht alle Fotos und Daten der Rosetta-Mission

Rund zwei Jahre nach der Mission hat die Europäische Weltraumorganisation ESA nun sämtliche Daten online gestellt.

Im Rahmen der Rosetta-Mission hat die Sonde zwei Jahre lang den Kometen 67P umkreist und dabei zahlreiche Aufnahmen und Daten gesammelt. Nun hat die Europäische Weltraumorganisation ESA sämtliche Fotos und Daten der Mission veröffentlicht. 100.000 Aufnahmen der zwischen Juli und September 2016 durchgeführten Mission finden sich online im entsprechend Archiv. Am 30. September 2016 stürzte Rosetta kontrolliert auf den Kometen 67P/Tschurjumow-Gerassimenko.

17 slides, created on 22/Jun/2018 - 14:05:24

1/17

Bereits 2017 hat ein Forscher auf einem Server das letzte Bild entdeckt, das Rosetta noch zur Erde geschickt hat. Die letzte Aufnahme ist demnach in einer Höhe zwischen 17,9 und 21 Meter entstanden, kurz bevor die Sonde auf den Kometen aufgeschlagen ist.