fuzowatch

ISS: Was die Internationale Raumstation so besonders macht

Das wohl wichtigste internationale Projekt im Weltraum: Seit 1998 gilt die ISS als Hightech-Labor mit vielseitigen Forschungsmöglichkeiten in der Schwerelosigkeit. Von der Medizin bis hin zur Astrophysik sind auf der ISS einige Forschungen möglich. Mehrere tausend Experimente aus über 100 Staaten haben auf der International Space Station bereits stattgefunden.

In 400 Kilometer Höhe rast die ISS mit über 28.000 km/h um die Erde. In nur eineinhalb Stunden schafft die Raumstation eine Umrundung. In der neuen Folge "fuzo explains..." haben wir uns angesehen, was die ISS so besonders macht.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Patricia Bartos

PatriciaBartos

Seit September 2020 Videoredakteurin bei der futurezone und profil.at, davor ORF und VICE/Noisey. Beschäftigt sich gerne mit Netzpolitik, Social Media und Science.

mehr lesen Patricia Bartos

Kommentare