TOPSHOT-US-POLITICS-INAUGURATION

© APA/AFP/JIM WATSON / JIM WATSON

Science

Joe Biden hat Mondstein im Oval Office

Am Mittwoch ist der neue US-Präsident Joe Biden ins Weiße Haus und somit ins Oval Office gezogen. Traditionell wird jenes auch vom amtierenden Präsidenten gemäß seinen Wünschen eingerichtet. Eines der Objekte, die sich der neue Präsident gewünscht hat, ist ein Mondstein. 

Der Felsbrocken mit der Probennummer 76015,143 wiegt 333 Gramm und wurde im Zuge der Apollo 17 Mission zur Erde gebracht.

A general view shows President Biden's redecorated Oval Office at the White House in Washington

Die Biden-Administration hat das Artefakt als "symbolische Anerkennung der Ambitionen und Errungenschaften früherer Generationen und als Zeichen der Unterstützung für Amerikas aktuellen Ansatz zur Erforschung von Mond und Mars " angefordert, wie es von der NASA heißt. 

Auf dem Stein sind auf der einen Seite Spuren wissenschaftlicher Proben und auf der anderen Seite Krater von Einschlägen von Minimeteoriten zu sehen. Das war auch der Grund, warum die NASA diese Probe ausgewählt hat, wie es auf Space.com heißt. Zuvor war der Felsen unter anderem im Deutschen Technikmuseum in Berlin zu sehen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!