Science
12.12.2018

NASA-Sonde InSight machte erstes Selfie auf dem Mars

Die US-Weltraumbehörde NASA veröffentlichte am Dienstag das erste Selfie seiner Mars-Sonde.

Die Aufnahme zeigt die Solarpaneele und das Deck der Sonde, auf dem sich unter andere Kommunikationsantenne befindet. Das Selfie sei am 6. Dezember aufgenommen worden und bestehe aus insgesamt elf Bildern, die zu einem Mosaic zusammengefügt worden seien, teilte die NASA am Dienstag mit.   

Aufgenommen wurden die Bilder mit der am Roboterarm der Sonde angebrachten Kamera, hieß es weiter. Die Sonde war am 26. November nach einer siebenmonatigen Reise auf dem Mars gelandet.

InSight soll  in den nächsten beiden Jahren erstmals das Innere des Mars und seinen Aufbau untersuchen. Dabei sollen mögliche Erschütterungen und Beben des Planeten gemessen werden. Die Wissenschafter hoffen auf Erkenntnisse unter anderem darüber, wie sich der Mars vor Milliarden von Jahren gebildet hatte.

Zuletzt veröffentlichte die NASA auch eine Audioaufnahme, auf der Geräusche des Windes auf dem Mars zu hören sind.