Garbage

© Getty Images/iStockphoto / Petrovich9/iStockphoto

Science

Russland testete Anti-Satelliten-Rakete

Nach Angaben der USA wurde das System vom Kosmodrom Plessezk etwa 800 Kilometer nördlich von Moskau gestartet. Das US-Militär nannte dies ein Beispiel für die Bedrohungen, denen die USA im Weltraum ausgesetzt seien.

USA bereiten Abwehrmaßnahmen vor

„Die USA sind bereit und entschlossen, Aggressionen abzuwehren und das Land, unsere Verbündeten und die Interessen der USA vor feindlichen Handlungen im Weltraum zu schützen“, erklärte General John Raymond, der Kommandeur des US-Weltraumkommandos. Das US-Militär ist zunehmend auf Satelliten angewiesen, um Aktionen auf der Erde zu steuern.

Die USA und China haben ebenfalls schon ähnliche Antisatellitenwaffen getestet. Auch das russische System hat laut "Wired" bereits mehrere Tests hinter sich. Satelliten sollen dabei jedoch keine abgeschossen worden sein.

Gefährliche Trümmer

Im März des Vorjahres hatte Indien einen Satelliten zu Testzwecken abgeschossen und harsche Kritik auf sich gezogen. Die Trümmer der Satelliten bedrohten unter anderem die Internationale Raumstation. NASA-Chef Jim Bridenstine bezeichnete den Satellitenabschuss damals als eine "schreckliche, schreckliche Sache".

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!