© NASA/JPL-Caltech/MSSS

Science
10/13/2019

Spektatuläre Fotos vom Curiosity Rover aus dem Gale Krater

Der Curiosity Rover hat auch Salz entdeckt im Gale Krater. Und hat viele Bilder aufgenommen.

Dass der Mars großen Klimaschwankungen mit trockenen und nassen Perioden ausgesetzt war, ist aus den gefundenen und untersuchten Schichten im Krater relativ eindeutig. Diese Erkenntnis wurde diese Woche von Wissenschaftlern veröffentlicht. Sie stammt aus den Untersuchungen des Mars Rovers Curiosity. Auch bekannt gemacht wurde, dass Salz gefunden wurde - dieses stammte offenbar aus einer Trockenperiode im Krater.

Aus dem Gale Krater gibt es aber auch zahlreiche, spektakuläre Bilder, die zuerst "Wired" ausgegraben hat. Die NASA stellt alle Bilder unter eine Lizenz, die es Medien erlaubt, diese frei zur Berichterstattung zu verwenden - so auch die Bilder des Curiosity Rovers.

Die NASA hat etwa alle Felsen, die Curiosity auf seiner Reise gefunden hat, benannt. Im Bild oben zu sehen ist "Old Soaker". Diese Platte ist 3 Fuß (0,9 Meter) lang und hat definitiv einige Dinge in den letzten 3,5 Milliarden Jahren zu Gesicht bekommen. Der Knistereffekt ist darauf zurückzuführen, dass sich Pfützen über diesem Felsen ansammeln und austrocknen und sich wieder ansammeln und austrocknen - ein Vorgang, der sich wieder und wieder wiederholte und diesen strukturierten Look zurückließ.

Diese Gruppe von Steinen heißt Squid Cove und hat wie Old Soaker eine Menge nasser und trockener Perioden auf dem Mars gesehen. Das meiste, was diese Formationen hervorgebracht hat, sind Sedimente, die sich über Milliarden von Jahren angesammelt haben. Mars-Geologen versuchen damit, den Wasserverdampfungszyklus aus den Mustern und Materialien abzuleiten, die sie sehen.

Diese sanften blauen Hügel und Dünen bilden den Boden des Gale Crater. In diesen Kamerabildern repräsentiert das Blau die Art des Materials auf dem Boden, das in diesem Fall extrem feiner Sand wäre. Diese falschen Farben werden durch die HiRise-Kameraverarbeitung erzeugt. Schwarz kann beispielsweise auf Salzwasser hinweisen.

Wann genau die trockene Phase am Mars begann und wie lange die Transformation der nun rekonstruierten Landschaft gedauert hat, wollen die Wissenschafter als nächstes herausfinden.