© NASA/David Olive

Science
06/26/2020

Video: NASA-Ingenieure sprengen Raketentank

Ein Tank für das Space Launch System (SLS) wurde auf seine strukturelle Stabilität getestet.

Belastungstests sind ein wichtiger - und vor allem spektakulärer Teil - der Raketenentwicklung. Am Mittwoch haben NASA-Ingenieure nun die strukturelle Stabilität eines Tanks des Space Launch System (SLS) getestet. Konkret haben sie ihn an seine Grenzen getrieben, bis er explodiert ist. 

Ein Video des Tests wurde am Donnerstag auf dem Kanal des Marshall Space Flight Centers auf YouTube veröffentlicht.

“Um die strukturelle Zertifizierung des Space Launch Systems (SLS) abzuschließen, wurde der Tank bis an sein Limit getrieben”, heißt es in der Videobeschreibung. Bei der ausgetretenen Flüssigkeit, die auf den Bildern sichtbar ist, handelt es sich demnach um Wasser, im Echtbetrieb wird der Tank für Flüssigsauerstoff genutzt. Die SLS-Rakete soll Astronauten künftig auf den Mond bringen.

Starship-Test

Einen Test mit ähnlichem Ergebnis gab es erst vor wenigen Tagen bei SpaceX. Am Dienstag hat das Unternehmen einen Treibstofftank des Raumschiffs Starship kontrolliert zum Bersten gebracht. Dabei wurde der SN7 Tank mit gekühltem flüssigem Stickstoff gefüllt, bevor stetig der Druck erhöht wurde.