Ten years since Google releases web browser Chrome

© EPA / SASCHA STEINBACH

Apps

Chrome für Android erhält Vorgeschmack auf Android-12-Design

Mit dem kommenden Android 12 hält eine neue Designsprache Einzug auf die Android-Smartphones. Google bezeichnet den künftigen Look als "Material You". Im Mittelpunkt sollen dabei Individualismus und mehr Farben stehen.

Im Chrome-Browser für Android-Phones gibt es nun eine erste kleine Designänderungen, die einen Vorgeschmack auf die neue Material-You-Ästhetik gibt.

Designänderung in Chrome für Android

Rund statt eckig

Wie die Screenshots zeigen, verabschiedet sich Google von dem eckigen Design. Die Ränder des Menüs kommen nun mit abgerundeten Ecken, wodurch das User-Interface weicher und verspielter wirkt.

Wer will, kann sich von dem neuen Look gleich selbst überzeugen. Eine Vorschauversion von Android 12 ist dafür nicht notwendig. Stattdessen muss eine Flag in Chrome für Android (v90) aktiviert werden. Dazu gibt man "chrome://flags/#theme-refactor-android" in die Adresszeile ein und schaltet die Flag auf "enabled".

Nach einem Neustart der Chrome-App sollten die kleineren Designänderungen angezeigt werden. Es ist jedoch möglich, dass die Designänderungen durch das Aktivieren der Flag nicht bei allen Nutzer*innen angezeigt werden.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare