© futurezone

Apps

Google Fotos: So erstellt man einen persönlichen Jahresrückblick

Das Jahr 2020 neigt sich nun endlich dem Ende zu. Geprägt durch die Coronavirus-Pandemie, deren Auswirkungen und Einschränkungen war es kein Jahr wie jedes andere.

Die Jahresrückblicke auf das Pandemie-Jahr 2020 sind hauptsächlich von ratlosen und verzweifelten Gesichtern geprägt. Aber auch, wenn vielen in den letzten Monaten das Lachen vergangen ist, gab es auch positive Momente, die man vielleicht sogar mit der Handy-Kamera festgehalten hat.

Persönlicher Jahresrückblick

Für diese Fälle bietet Google Fotos zum Jahreswechsel das passende Feature. Unter dem etwas versteckten Menü-Punkt "Ein Jahr voller lächelnder Gesichter" kann man sich seinen persönlichen Jahresrückblick erstellen lassen. Und wie die Bezeichnung der Funktion verrät, sollen dabei nur lachende Gesichter vorkommen.

So funktioniert's am Smartphone

  1. Google Fotos App öffnen
  2. Auf das Lupen-Symbol tippen
  3. Nach unten scrollen bis zum Punkt "Kreationen"
  4. "Filme" auswählen
  5. "Film erstellen" auswählen
  6. Auf "Ein Jahr voller lächelnder Gesichter" tippen
  7. Mit "Film erstellen" bestätigen

Film erstellen mit Google Fotos

    So funktioniert's am Desktop

    1. photos.google.com aufrufen
    2. Auf der linken Seite auf "Verwalten" klicken
    3. Unter "Neu erstellen" den Menüpunkt "Film" auswählen
    4. Oder direkt auf diesen Link klicken
    5. "Ein Jahr voller lächelnder Gesichter" auswählen
    6. Mit "Film erstellen" bestätigen

    Nun ist Geduld gefragt. Google Fotos sucht sich aus den Fotos der vergangenen 12 Monate die passenden Bilder zusammen und erstellt den entsprechenden Film. Das Ganze dauert ungefähr 5 Minuten. Anschließend erhält man eine Benachrichtigung und kann den Filmen ansehen und teilen.

    Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

    Kommentare

    Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!