Was steckt noch hinter der Instagram-App?

© APA - Austria Presse Agentur

Apps
02/07/2020

Instagram zeigt, welche Accounts ihr am öftesten seht

Der Foto-Dienst liefert mehr Informationen dazu, wie sich der Feed eines jeden einzelnen Users zusammensetzt.

von Thomas Prenner

Wer Instagram öfters verwendet, dem wird schnell auffallen, dass manche Accounts im Feed öfter angezeigt werden, als andere. Abhängig ist das von vielen Faktoren. Etwa davon, mit welchen anderen Usern man oft interagiert oder wie oft man welche Profile aufsucht.

Nun startet die App mit einem neuen Feature, das Einblick gibt, wie der Feed zusammengestellt ist. Wer auf sein Profil geht und den Reiter mit den Accounts öffnet, die man abonniert, findet dort künftig zwei neue Menüpunkte. Dort werden die Kontakte gruppiert, mit denen man am wenigsten interagiert sowie die, die am öftesten im Feed angezeigt werden.

Praktisch kann diese Funktion etwa dann sein, wenn man seine Abos ausmisten will. Aber auch grundsätzlich kann es interessant sein, wie der Instagram-Algorithmus für einen funktioniert.

Aktuell wird die Funktion kontinuierlich für die Nutzer freigeschaltet. Wer sie noch nicht hat, sollte einfach noch etwas Geduld haben.