Transparente Raketen beim Start ins All

© YouTube

Ins Netz gegangen
05/16/2020

Ein Flug ins All mit transparenten Raketen

Unsere Videofundstücke der Woche: Durchsichtige Gravitationsflucht, ein Skateboard mit Apple-Rädern, Gewichtsreduktion und mehr.

von David Kotrba

Dieses Video macht anschaulich, wieviel Treibstoff Weltraumraketen beim Start in Echtzeit verbrauchen. Die Saturn V, das Space Shuttle, die Falcon Heavy und das Space Launch System im Vergleich.

Mit diesem Roboter-Korb geht jeder Basketballwurf ins Netz. Durch Gesichtserkennung kann man zusätzlich den Gegner deprimieren.

Ein Bastler stellt die Qualität der wohl teuersten Computerrollen der Welt auf die Probe. Die Mac-Pro-Räder im Wert von 700 Dollar werden an ein Skateboard montiert.

Wie man sein Gewicht in 4 leichten Schritten reduziert... mit einem sehr exzessiven Punkt 3... eigentlich geht's um Veränderung im Allgemeinen und Schlussmachen im Speziellen.

Wow, Traktorfahren stellt man sich wahrscheinlich nicht so kompliziert vor. Diese Landwirtin hat aber kein Problem mit der Digitalisierung.

Das nächste "Ins Netz gegangen" gibt es in einer Woche. Bis dahin könnt ihr euch nochmal ansehen, wie eine Gottesanbeterin die gefürchteten Riesen-Hornissen beseitigt. Hier geht es zu den Videos der Vorwoche.