US-LIFESTYLE-IT-CES-NVIDIA

© APA/AFP/MANDEL NGAN / MANDEL NGAN

Digital Life

Nvidia-CEO: Ethereum wird wertvoller und schneller werden

Jensen Huang, CEO von Nvidia, ist sich sicher, dass die zweitgrößte Kryptowährung Ethereum (ETH) ihren Wert und die Transaktionsgeschwindigkeit des Netzwerks weiterhin steigern wird. Auch angesichts der bevorstehenden Reform des Netzwerks zeigt er sich optimistisch.

Während eines Interviews mit VentureBeat bei einer nur online stattfindenden Computex-Veranstaltung äußerte Huang seine Meinung zur Bedeutung der Proof-of-Stake-Umstellung (PoS) des Ethereum-Netzwerks. Jene soll im Zuge der Transformation zu ETH 2.0 vollzogen werden.

„Aufgeregt“

Huang sagt, er sei „aufgeregt“ angesichts der Umstellung. „Ethereum hat sich etabliert. Man hat nun die Möglichkeit, eine zweite Generation zu implementieren, die den Plattformansatz und alle darauf aufbauenden Services weiterführt“, so der Nvidia-Chef. Es sei eine „großartige Zeit“ für Einführung des Proof-of-Stake. Zur Bedeutung von ETH 2.0 sagte er weiter: „Es ist klar, dass Ethereum sehr wertvoll sein wird. In Zukunft können die Transaktionen viel schneller abgewickelt werden.“

Kryptowährungen generell seien „gekommen um zu bleiben“, sagte Huang. Das gelte auch für das Mining, mit dem Nvidia selbst auch nicht schlecht verdient.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare