Symbolfoto

© REUTERS / DIEGO VARA

Digital Life

Flugzeug lässt Abwasser ab, Fäkalien treffen Mann im Garten

An einem warmen Sommertag im Juli diesen Jahres genoss ein Mann die Zeit in seinem Garten. Doch plötzlich regnete es eine stinkende Flüssigkeit auf ihn herab. Der Mann wusste zunächst nicht was passiert war, bis er das Flugzeug direkt über ihm sah.

Er selbst, sein Garten, die Gartenmöbel und die Sonnenschirme waren überzogen von menschlichen Abfällen, Fäkalien und übelriechenden Flüssigkeiten. Zugetragen hat sich der Vorfall in der britischen Ortschaft Windsor, westlich von London.

Windsor Castle is seen ahead of U.S. President Biden arrival, in Windsor

In Windsor befindet sich auch das Schloss Windsor der britischen Königsfamilie

Thema in der Lokalpolitik

Öffentlich wurde der Zwischenfall, weil er zum Thema der Lokalpolitik wurde. Eine Stadträtin wurde von einem Anwohner auf den "entsetzlichen Zwischenfall" aufmerksam gemacht. Die Politiker*innen der Region beschwerten sich öffentlich über den Vorfall: "Hoffentlich passiert das nie wieder", wird eine Stadträtin von der BBC zitiert.

Ob der Zwischenfall absichtlich von der Crew des Flugzeuges herbeigeführt wurde, oder ob es sich um eine fehlerhafte Dichtung im Bereich der Bordtoiletten handelt, war nicht klar. Von welcher Airline der Fäkalien-Regen ausging, ist zwar den Behörden bekannt, öffentlich wurde der Name der Fluggesellschaft jedoch nicht.

Solche Vorfälle seien wirklich extrem selten, heißt es von den Lokalpolitiker*innen, die sich auf Luftahrtexpert*innen berufen. Die Chancen, dass jemandem so etwas passiert, würden ungefähr eins zu einer Milliarde stehen. Früher habe es angeblich öfters Probleme mit Flugzeugtoiletten gegeben, heißt es in dem Bericht von Newsweek.

Toilet on board

"Blue Ice"-Vorfälle

Abwasser, das aus Bordtoiletten austritt, kommt meist in gefrorenem Zustand zu Boden. Daher werden solche Vorfälle in der Luftfahrt auch "Blue Ice" genannt. Blau deswegen, weil das Desinfektionsmittel das Abwasser blau färbt.

Erst 2018 ist ein gefrorener Eisblock von einem Flugzeug vom Himmel gefallen und hat das Dach eines Hauses im britischen Bristol durchschlagen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Zwischen 1979 und 2003 hat es in den USA 27 dokumentierte Blue-Ice-Fälle gegeben.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare