© Mike Bridavsky

Digital Life
12/03/2019

Internet-Katze Lil Bub ist gestorben

Die Katze mit Zwergwuchs und heraushängender Zunge wurde acht Jahre alt.

Lil Bub war eine der felinen Berühmtheiten auf Instagram. Sie hatte dort 2,4 Millionen Follower, auf YouTube waren es 342.000. Wie ihr Besitzer Mike Bridavsky auf Instagram mitteilte, starb Lil Lub am 1. Dezember. Sie wurde acht Jahre alt.

Das ungewöhnliche Aussehen von Lil Bub wurde durch mehrere Gendefekte verursacht. Sie war ein „Perma-Kätzchen“ und behielt deshalb ihr ganzes Leben die Größe und markanten Merkmale eines Kätzchens. Zudem hatte sie Zwergwuchs, weshalb ihre Gliedmaßen unproportioniert klein zum ohnehin schon kleinen Körper waren. Sie hatte zudem Unterbiss und die Zähne wuchsen nie, weshalb ihre Zunge immer aus dem Mund hing. Außerdem hatte sie noch Extra-Zehen und -Klauen an ihren Pfoten.

Bridavsky beschrieb Lil Bub als einen der „glücklichsten Unfälle der Natur“. Sie trat in Talk-Shows auf, brachte ein Buch heraus und war auf etlichen Fan-Artikeln zu sehen. Laut ihrem Besitzer half sie dabei über 700.000 US-Dollar an Spendengeldern für wohltätige Tierzwecke zu sammeln.

Mit dem Tod von Lil Bub betrauert die Internet-Katzen-Fangemeinde heuer schon den zweiten großen Verlust. Im Mai 2019 verstarb Grumpy Cat