© tyomateee

Digital Life

Nutzer ärgern ihre Katzen mit einem Katzen-Filter fürs Handy

Auf Twitter posten einige Haustierbesitzer Videos davon, wie sie einen Selfie-Filter anwenden, der ihr Gesicht in das einer Katze verwandelt. Sie lassen ihre Katzen dabei zusehen und deren Reaktionen wurden zum Meme. 

Fast alle Tiere erkennen, dass sie ein Spiegelbild sehen. Sie blicken vom Smartphone zu ihren Besitzern und versuchen den Zusammenhang zwischen der erweiterten und der tatsächlichen Realität zu verstehen. Die Reaktionen auf den Trick schwanken zwischen Angst, Aggression und Liebe.

Nicht nur Katzen lassen sich vom neuen Look ihrer Menschen beeindrucken, auch Hunde zeigen sich verwirrt über den Unterschied zwischen Bild und Person.

Während eine Nutzerin besonders viele Liebe von ihrer Katze erfuhr, wurde eine andere von ihr attackiert.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!