© Screenshot/Elon Musk/ Twitter

Digital Life
10/31/2020

Sohn von Grimes und Musk "steht auf radikale Kunst"

In einem Interview verrät die Musikerin, welche Filme sie sich mit ihrem Sohn ansieht.

Schon als Baby ist der kleine Sohn der Musikerin Grimes von verschiedenen Kunstrichtungen umgeben - auch von Werken mit Altersbegrenzung: "Wir haben zum Beispiel schon "Apocalypse Now" und Ähnliches zusammen geschaut", erzählte die 32-Jährige rund ein halbes Jahr nach der Geburt ihres ersten Kindes der "New York Times" in einem Interview. Der Filmklassiker von Francis Ford Coppola ist in den USA eigentlich erst ab 17 Jahren freigegeben.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Action-Filme statt Kuscheltiere

"Auch Babys haben schon einen Geschmack", sagte sie in dem Interview, das am Mittwoch (Ortszeit) veröffentlicht wurde. "Sie mögen manche Dinge und andere nicht." Ihr gemeinsamer Sohn mit Tesla-Chef Elon Musk (49) möge "radikale Kunst", erklärte sie. Daher halte sie auch nichts davon, ihn nur mit Kuscheltieren und Pastellfarben zu umgeben.

Grimes, die mit bürgerlichem Namen Claire Boucher heißt, und Musk hatten nach Geburt ihres Kindes vor allem mit der Namenswahl Schlagzeilen gemacht. Anfangs wollte das Paar, dass der Junge X Æ A-12 Musk heißt, wie der Unternehmer auf Twitter schrieb. Im Interview verriet die Kanadierin nun, sie rufe ihren Sohn kurz "X".

Aus der Geburtsurkunde, die dem US-Magazin TMZ im Juni zugespielt wurde, geht hervor, dass Grimes und Musk den Namen ihres Sohnes allerdings nur leicht verändert haben. Der Vorname lautet "X", der Mittelname "AE A-XII" und der Familienname lautet Musk. Offiziell heißt der Kleine nun tatsächlich X AE A-XII Musk, ausgesprochen wird es offenbar "Ex - Eye".

Was der Name bedeutet

Bereits kurz nach der Geburt ihres Sohnes erklärt die kanadische Sängerin auf in den sozialen Netzwerken, was der Name bedeutet: "X" stehe für die unbekannte Variable; "Æ" bedeute künstliche Intelligenz in ihrer Elfensprache; "A12" beziehe sich auf den Namen "unseres" Lieblingsflugzeugs, ein Militärflugzeug: "Toll im Gefecht, aber friedlich"; "A" beziehe sich auch auf ihren Lieblingssong "Archangel", schrieb die Kanadierin.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.