ISS

© NASA / NASA

Digital Life

Space Cookies mal anders: Lebkuchen mit der ISS-Station

Claire Lamman studiert Astrophysik am Harvard Center für Astrophysik und ihr Hobby ist "Procastibaking". Passend zu ihrer Ausbildung backt sie regelmäßig Space Cookies und Lebkuchen mit Weltraum-Motiven, die sie auf ihrem Instagram-Account veröffentlicht.

Die jüngste Kreation wurde nun zum großen Hit auf Twitter: Gemeinsam mit ihrem Partner machte sie dieses Jahr zu Weihnachten eine ISS-Raumstation aus Lebkuchen. Der Tweet erntete fast 40.000 Likes und Tausende Retweets.

 

Was bei der Konstruktion nicht fehlen durfte, war das Spitzer-Weltraumteleskop, ebenfalls aus Lebkuchen. In dem vom Spitzer-Teleskop untersuchten Infrarotbereich werden normalerweise astrophysikalische Erkenntnisse zu Vorgängen bei der Entstehung von Planetensystemen gewonnen.

 

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!