Tornado on the plains

© Getty Images/iStockphoto / PhanXuanHuong/istockphoto.com

Digital Life

Tesla Model X gerät in Tornado und filmt mit

Durch den Sentry Mode haben Tesla-Fahrzeuge ja schon alle möglichen Vorfälle auf Video festgehalten. Nun hat der Besitzer eines Tesla Model X ein Video bei Reddit gepostet, auf dem zu sehen ist, wie sein Fahrzeug einen Tornado überstanden hat. Wie Electrek berichtet, stammt das Video aus Barrie in Ontario, Kanada, einem Ort rund 100 Kilometer nördlich von Toronto.

Durch die Luft fliegende Gegenstände

Der Tornado bildete sich am Donnerstag über der Ortschaft. Mit einer maximalen Windgeschwindigkeit von 210 km/h entsprach er der Kategorie EF-2. Wie auf dem Überwachungsvideo des Tesla Model X zu sehen ist, entfaltete der Sturm innerhalb weniger Sekunden seine volle Kraft über einem Parkplatz. Wie deutlich zu sehen ist, schleuderte der Tornado diverse Gegenstände durch die Luft.

Tiefer Schwerpunkt hielt Auto fest

Einige Autos wurden von ihrem Standplatz geschoben. Das Model X hingegen scheint sich keinen Millimeter zu bewegen. Grund dafür könnte das hohe Eigengewicht sein. Ein Model X bringt 2459 Kilogramm auf die Waage. Durch den großen Akku im Fahrzeugboden liegt der Schwerpunkt außerdem sehr tief. Beides scheint der Stabilität bei starken Winden zuträglich zu sein.

Dellen, aber betriebsbereit

Der Besitzer mit dem Pseudonym "VanillaGorilla" teilte in Kommentaren bei Reddit mit, dass die umherfliegenden Gegenstände deutliche Dellen am Fahrzeug hinterließen. Ansonsten sei das Model X allerdings betriebsbereit gewesen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare