© Florian Christof

Produkte

Sentry Mode: Tesla will Autopilot-Kamerabilder aufs Smartphone streamen

Der Elektroautohersteller Tesla hat offenbar vor, die Bilder seiner Autopilot-Kameras über seine Smartphone-App zugänglich zu machen. Nach einem Software-Update sollen Tesla-Fahrer die Aufnahmen in Echtzeit einsehen können, berichtet electrek unter Berufung auf den Hacker "green", der die Funktion im Code der Software entdeckt haben will.

Die Aufnahmen kamen bislang im sogenannten Wächtermodus oder Sentry Mode der Tesla-Software zum Einsatz und wurden auf einen USB-Stick gespeichert. Ist er aktiviert nehmen die Kameras die Umgebung des Wagens auf, wenn beispielsweise jemand das Auto berührt.

Auf diese Art sollen Diebe oder Vandalen abgeschreckt werden. Das Livestreaming aufs Smartphone würde den Wächter-Modus auf eine neue Ebene heben. Tesla-Besitzer könnten dann, jederzeit nachsehen, was rund um ihren Wagen herum passiert. Laut electrek könnte das Update noch heuer veröffentlicht werden.

Tesla hat bereits vor längerem angekündigt, den Sentry Mode besser in seine mobile App integrieren zu wollen. Laut electrek sollen die Bilder nach dem Update auch dann auf das Smartphone übertragen werden, wenn der Wächter-Modus nicht aktiviert ist.

Diebstahlschutz

Die Anfang 2019 von Tesla eingeführte Funktion hat bereits in einigen Fällen bei der Aufklärung von Autodiebstählen und Vandalismus geholfen und auch viele kuriose Ereignisse dokumentiert.

In der EU ist der Sentry Mode nicht erlaubt, da die Videoüberwachung im öffentlichen Raum zu privaten Zwecken der europäischen Datenschutzgrundverordnung widerspricht. Sollten die Aufnahmen der Autopilot-Kameras auch in Europa live auf die Smartphones der Besitzer gestreamt werden, dürfte das für Diskussion sorgen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!