US-DEFENSE-AEROSPACE-DRONE

© APA/AFP/BOEING/KEVIN FLYNN / KEVIN FLYNN

Digital Life

Video: Kampfjet erstmals im Flug von unbemannter Drohne betankt

Erstmals in der Geschichte der Luftfahrt wurde ein bemanntes Flugzeug mithilfe eines unbemannten Fluggeräts in der Luft aufgetankt. In dem Video, das die U.S. Navy veröffentlicht hat, ist zu sehen, wie sich eine F/A-18E Super Hornet der Drohne nähert.

Nachdem der Kontakt mit dem Tankschlauch hergestellt wurde, gibt die Drohne den Treibstoff an den Kampfjet ab. Die Tanktests sind in verschiedenen Höhen und bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten durchgeführt worden. Bei der Drohne handelt es sich um eine MQ-25 Stingray, die von Boeing hergestellt wird.

Luftbetankung für U.S. Navy ein Meilenstein

Insgesamt waren die beiden Fluggeräte mehr als 10 Minuten miteinander verbunden, wobei ein rund 150 Kilogramm an Treibstoff geflossen ist. Der Abstand zwischen Drohne und Kampfjet war zum Teil nur 6 Meter.

Die U.S. Navy feiert die erfolgreiche Betankung als Meilenstein, der die Luftwaffe und seine unbemannten Fluggeräte auf ein neues Level hebe – zur Aussendung der U.S. Navy. Die Luftbetankungen durch Drohnen würden die Reichweite der Militärflugzeuge erhöhen und für mehr Flexibilität der Streitkräfte sorgen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare