Apple könnte sich bald stärker auf Gaming-Hardware konzentrieren

© Apple

Games
12/30/2019

Apple arbeitet angeblich an einem Gaming-Mac

Apple könnte im Sommer 2020 Premium-Hardware für Gamer ankündigen. Das Unternehmen soll Interesse an E-Sport zeigen.

Einem Bericht von Patently Apple zufolge soll Apple high-end Gaming-Hardware entwickeln. Damit will das Unternehmen den wachsenden E-Sports-Markt ansprechen. Den Quellen zufolge soll an einem 5.000 US-Dollar teuren Computer gearbeitet werden, der für kompetitives Spielen ausgerichtet ist. 

Die taiwanesischen Quellen, auf die Patently Apple sich bezieht, vermuten, dass Apple entweder einen All-in-One Computer oder einen Laptop vorstellen könnte. Softpedia schätzt einen Laptop allerdings als weniger wahrscheinlich ein, da die Mobilität des Geräts bei großen E-Sport Wettkämpfen kaum eine Rolle spielt.

Der Mac soll im Juni 2020 vorgestellt und 2021 verkauft werden. Apple war lange Zeit nicht Teil des Gaming-Markts, das Standard-Betriebssystem für high-end Gaming-PCs ist Windows. Im September 2019 startete Apple Arcade und sichert sich damit einen fixen Platz im Mobile-Gaming-Business.