Cellivization kann via Excel gespielt werden.

© sOlly

Games
09/09/2019

Civilization in Excel nachgebaut: So könnt ihr es spielen

Die simplen Funktionen sollen zukünftig noch erweitert werden. Das Spiel ist kostenlos verfügbar.

[Cell]ivization ist eine Anwendung für Microsoft Excel, die dem Spieleklassiker Sid Meier's Civilization nachempfunden wurde. Mit Siedlern, Schwertkämpfern, Bogenschützen, Rittern und Katapulten können Spieler gegen Computergegner antreten. Mit einer Zeitanzeige, in welchem Jahrhundert man sich befindet und den grundlegenden Techniken von Städtebau und Eroberung ist der Wiedererkennungswert tatsächlich sehr hoch. 

Mit WASD werden die Einheiten gesteuert. Die Karte zeigt Grasflächen, Sumpf, Wasser und Ressourcen an, die eingesammelt werden müssen. Städte werden als Zahl dargestellt, Pferde und Kühe sind als Pixelwesen mit genug Fantasie erkennbar. Momentan gibt es noch keine KI für die Computergegner, wenn dem Projekt allerdings genug Aufmerksamkeit und Begeisterung entgegenkommen, soll sich das laut Entwickler ändern.

Zu den beiden Zivilisationen, die aktuell nur als Blau und Grün beschrieben werden, sollen weitere hinzukommen. Neue Einheiten werden aktuell in Städten produziert, wofür die Ressourcen benötigt werden. Auch hier sollen neue Einheiten hinzukommen, neben Getreide und Eisen soll es dann auch Gold geben. Je nachdem, ob man im Menü “Deathmatch” oder “Large World” auswählt, spielt man eine kurze oder länger Partie.

Dabei muss man zwischen den Tabellenblättern des Excel-Dokuments wechseln. Zukünftig sollen weitere Funktionen wie Wissenschaft, Wunder und Diplomatie integriert werden. Das Spiel kann kostenlos auf der Website des Entwicklers sOlly heruntergeladen werden. Um es zu spielen, müssen in den Excel-Optionen die Makros aktiviert sein. Es entstand innerhalb einer Woche im Rahmen des OLC Codejams 2019.