Ryan Reynolds

© Evan Agostini/Invision/AP / Evan Agostini

Games

Netflix plant Verfilmung von Dragon’s Lair

Die Verfilmungen von Videospielen waren lange Zeit von wenig Erfolg gekrönt. Das scheint sich aber zu ändern, konnten doch zuletzt "Sonic" und "Detective Pikachu" das Publikum überzeugen. Der Hauptdarsteller des Pokémon-Ablegers, Ryan Reynolds, soll nun für eine weitere Games-Verfilmung vor der Kamera stehen: Netflix möchte aus "Dragon's Lair" einen Film machen. Der Deadpool-Darsteller soll darin die Hauptrolle spielen und an der Produktion beteiligt sein.

Der Arcade-Hit aus den 1980ern war ein Meilenstein der Spielegeschichte. Die Erzählung um den Ritter Dirk, der die Prinzessin Daphne vom bösen Drachen Singe retten soll, bereitete den Weg für storylastige Adventures wie die Telltale-Spiele. Es war zudem das erste Arcade-Game, das eine Laser-Disc verwendete. Wie Hollywood Reporter berichtet, sollen die Drehbuchautoren Dan und Kevin Hageman (Lego Movie) für das Script verantwortlich sein.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!