© Nintendo

Games

Nintendo verschenkt Spiel für die Switch

Die Ausgangsbeschränkungen im Zuge der Corona-Pandemie haben uns gelehrt, dass man sich auch zuhause bewegen kann. Wer auch danach noch dazu Lust hat, findet bei Nintendo Unterstützung. Der japanische Spiele- und Konsolenhersteller hat am Montag das Spiel Jump Rope Challenge veröffentlicht, das die Joy-Con-Controller der Switch als Springseile nutzt.

Bei dem Spiel erscheint man als Cartoon-Häschen auf dem Bildschirm. Die Joy-Cons ersetzen die Griffe des Sprungseils und müssen dabei so bewegt werden, als würde man Seilspringen.

Wer nicht wirklich springen mag, kann laut Nintendo auch einfach nur die Knie bewegen. Ziel ist es, 100 Sprünge zu erreichen.  Das Spiel kann auch zu zweit gespielt werden, dann hält jeder Spieler einen Joy-Con.

Das Spiel kann aus Nintendos E-Shop bis Ende September kostenlos heruntergeladen werden. Entwickelt wurde es von einer kleinen Gruppe von Nintendo-Entwickler, die ihre Arbeit während des Corona-Lockdowns etwas auflockern wollten.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!