JAPAN-ENTERTAINMENT-GAMING-SONY-PLAYSTATION

© APA/AFP/CHARLY TRIBALLEAU / CHARLY TRIBALLEAU

Games

Peinlich: Sony zeigt Werbung mit PS5 die auf dem Kopf steht

Das ungewöhnliche Design der PlayStation 5 von Sony hat bereits für einige Diskussionen gesorgt. Umso kurioser erscheint es, dass nicht einmal der Hersteller selbst in seiner Werbung weiß, wo oben und unten ist. Wie Kotaku berichtet, hat Sony gestern einen Werbespot bei Twitter veröffentlicht, in dem ein Familienvater seinen Feierabend mit einer Runde "God of War" auf der PS5 feiert.

Screenshot von Tweet mit Video, auf dem eine PS5 verkehrt zu sehen ist

Screenshot des Sony-Werbespots, der auf Twitter nur kurz gezeigt wurde

Schnell wieder gelöscht

Die Konsole liegt dabei in einem TV-Regal - allerdings verkehrt. Anstatt unten ist der Laufwerk-Schlitz an der Oberseite zu sehen. Der Fehler fiel einigen Beobachtern schnell auf und Sony reagierte sofort. Der Tweet wurde ohne Angabe von Gründen gelöscht. Screenshots davon landeten aber verlässlich im Netz.

Geschichte wiederholt sich

Sony passiert so etwas nicht zum ersten Mal. Im Vorjahr veröffentlichte Herman Hulst, der Chef von PlayStation Studios, ein Video, in der die PS5 am Kopf stand. Das Video wurde nach Auffliegen des Fehlers ebenfalls gelöscht, später allerdings in einer neuen Version wieder veröffentlicht. Die PS5 wurde in diesem Fall einfach aus dem Video geschnitten.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare