© Apple

Produkte
05/04/2020

13 Zoll MacBook Pro jetzt mit neuer Tastatur verfügbar

Das beliebte Apple-Notebook hat ab sofort das Magic Keyboard und doppelt so viel Speicher.

Apple hat das MacBook Pro mit 13-Zoll-Display aktualisiert. Wer viel am Notebook tippt, wird sich vor allem über das Magic Keyboard freuen. Diese neue Tastatur gab es bisher nur im MacBook Pro 16 Zoll und dem neuen MacBook Air.

Das Magic Keyboard löst das Butterfly Keyboard ab. Über dieses haben sich Apple-Fans jahrelang beschwert. Es war den Usern zu laut, hatte ein schlechtes Tippgefühl und war fehleranfällig, was sogar zu einer Sammelklage führte.

Doppelter Speicher

Beim MacBook Pro 13 Zoll ist das Magic Keyboard in allen Ausstattungsvarianten vorhanden. Der Speicher wurde in allen Ausstattungen verdoppelt. Das günstigste MacBook Pro 13 Zoll (1.499 Euro) hat jetzt eine SSD mit 256 GB Speicher. Die teuerste Version hat 1 TB Speicher und kann wahlweise mit 4 TB gekauft werden.

Auch bei der Leistung gibt es ein Upgrade. So werden jetzt Intel-Prozessoren der 10. Generation verbaut – gegen Aufpreis. Das günstigste MacBook Pro 13 Zoll mit Intel-Prozessor der 10. Generation kostet 2.149 Euro. Einen schnelleren RAM mit 3.733 MHz gibt es auch – aber nur bei den Versionen mit den neuen Intel-CPUs.

Das Retina-Display hat nach wie vor die Auflösung 2.560 x 1.600 Pixel. Rechts neben der Touch Bar befindet sich ein Fingerabdruckscanner, um mittels Touch ID das Gerät zu entsperren oder Käufe im App Store zu bestätigen.