Over-Ear-Kopfhörer bedecken die gesamte Ohrmuschel

Symbolbild

© APA - Austria Presse Agentur

Produkte
05/26/2020

AirPods Studio: Apple bringt Over-Ear-Kopfhörer

Die Kopfhörer sollen über aktive Geräuschunterdrückung verfügen und werden bereits produziert.

Die ersten Over-Ear-Kopfhörer unter der Marke Apple sind bereits in Produktion und tragen (wahrscheinlich) den Namen „AirPods Studio“. Das geht aus einem Bericht der taiwanesischen Elektronikzeitung DigiTimes hervor. Zu den Lieferanten der Komponenten zählen unter anderem Unitech Printed Circuit Board und Compeq Manufacturing, heißt es. Die Endmontage soll in Vietnam stattfinden.

Es ist davon auszugehen, dass die „AirPods Studio“ wie auch die konkurrierenden kabellosen Reisekopfhörer von Bose oder Sony über eine aktive Geräuschunterdrückung verfügen werden. Apple hat über das 2014 übernommen Beats bereits auch solche Geräte im Angebot.

US-IT-LIFESTYLE-MUSIC-APPLE-MEDIA-COMPUTERS-FILES

Magnetisch angebracht

Viele technische Daten über die Apple-Kopfhörer sind nicht bekannt. Bereits zuvor hieß es, dass einige Elemente magnetisch angebracht sein sollen und sich so einfach austauschen lassen – unter anderem die Polsterung des Bügels. Gerüchten zufolge soll sich der Preis auf etwa 350 US-Dollar belaufen. 

Auch an die AirPods arbeitet Apple laut dem Bericht weiter. Das Unternehmen plant, einen Umgebungslichtsensor, etwa für das Ermitteln des Sauerstoffgehalts im Blut in den Ohren, einzubauen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.