Over-Ear-Kopfhörer bedecken die gesamte Ohrmuschel

© APA - Austria Presse Agentur

Produkte

AirPods Studio: Apple bringt Over-Ear-Kopfhörer

Die ersten Over-Ear-Kopfhörer unter der Marke Apple sind bereits in Produktion und tragen (wahrscheinlich) den Namen „AirPods Studio“. Das geht aus einem Bericht der taiwanesischen Elektronikzeitung DigiTimes hervor. Zu den Lieferanten der Komponenten zählen unter anderem Unitech Printed Circuit Board und Compeq Manufacturing, heißt es. Die Endmontage soll in Vietnam stattfinden.

Es ist davon auszugehen, dass die „AirPods Studio“ wie auch die konkurrierenden kabellosen Reisekopfhörer von Bose oder Sony über eine aktive Geräuschunterdrückung verfügen werden. Apple hat über das 2014 übernommen Beats bereits auch solche Geräte im Angebot.

US-IT-LIFESTYLE-MUSIC-APPLE-MEDIA-COMPUTERS-FILES

Magnetisch angebracht

Viele technische Daten über die Apple-Kopfhörer sind nicht bekannt. Bereits zuvor hieß es, dass einige Elemente magnetisch angebracht sein sollen und sich so einfach austauschen lassen – unter anderem die Polsterung des Bügels. Gerüchten zufolge soll sich der Preis auf etwa 350 US-Dollar belaufen. 

Auch an die AirPods arbeitet Apple laut dem Bericht weiter. Das Unternehmen plant, einen Umgebungslichtsensor, etwa für das Ermitteln des Sauerstoffgehalts im Blut in den Ohren, einzubauen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!