© Amazon

Produkte
09/24/2020

Amazon stellt neue Echo Dot Lautsprecher vor

Die neuen Amazon Echo Dot Speaker reagieren schneller auf Sprachbefehle und haben einen Wecker eingebaut.

Menschen würden aufgrund der Corona-Krise viel mehr Zeit zu Hause zu bringen und würden Alexa deshalb viel mehr Dinge fragen, als nur nach der Lieblingsplaylist, sagt Miriam Daniel, Vice President von Amazon Devices bei der Vorstellung der neuen Echo Dot Geräte.

Besserer Sound

Vorgestellt wurden ein neuer Echo Dot Speaker und ein Echo Dot Lautsprecher mit Alarm. Diese sind komplett resdesignt worden und sehen jetzt komplett anders aus. Das Design wird sphärisch und die Geräte sind in verschiedenen Farben erhältlich: charcoal, weiß und blau. Doch auch der Klang ist verbessert worden. Vocals werden jetzt klarer wiedergeben, und der Bass soll balancierter sein, und der Sound im Gesamten daher voller sein als bei den bisherigen Lautsprechern. Das passiert dank eines 76-mm-Woofers, eines zweifach abstrahlenden Hochtöners und Dolby-Verarbeitung, die einen Stereo-Klang mit klaren Höhen, dynamischen Mitten und tiefen Bässen liefert.

Neuer Prozessor

Die neuen Lautsprecher reagieren zudem schneller als bisher, weil sie einen neuen Prozessor eingebaut haben: den AZ1 Neural Edge Prozessor, der speziell dafür gebaut wurde, Machine Learning Befehle schneller auszuführen. Wer seinen Lichtschalter per Sprachbefehl mittels Alexa steuert, wird feststellen, dass das Gerät schneller reagiert, erklärt Daniel. Der AZ1 Neural Edge-Prozessor ist zwar auch in den Echo-Geräten in Deutschland und Österreich verbaut, jedoch können bisher nur Kunden in den USA von den Vorzügen profitieren.

Der Echo Dot wird ab 58,48 Euro in den Farben Weiß, Blaugrau und Anthrazit erhältlich sein. Der Echo Dot mit Uhr wird 68,22 Euro kosten. Die Vorbestellung ist ab heute möglich, die neuen Echo-Geräte werden noch in diesem Jahr ausgeliefert.

Echo Show 10

Zudem gibt es noch den Echo Show 10, der mit einem 10-Zoll-HD-Display ausgestattet ist. Mit dem Echo Show 10 können Kunden Alexa nun bitten, einen Videoanruf zu führen, ohne Bedenken zu haben, sich außerhalb des Bildausschnittes zu befinden. Die neue 13-Megapixel-Weitwinkelkamera, die automatische Bildanpassung sowie die Bewegungsfunktion sorgen dafür, dass die Nutzer im Mittelpunkt bleiben. Echo Show 10 verwendet Computer-Vision-Algorithmen, um das Zuhause intelligenter und sicherer zu machen.

Der Echo Show 10 wird 243,69 Euro und in den Farben Anthrazit und Weiß erhältlich sein. Er ist ebenfalls vorbestellbar, aber es gibt noch keinen Auslieferungstermin.

Kids Edition

Zusätzlich hat Daniel von Amazon bei der Pressekonferenz noch ein eigenes Produkt für Kinder vorgestellt: Die Echo Dot Kids Edition kommt mit lustigen Designs - die Lautsprecher sehen wie ein Panda oder ein Tiger aus. Für Kinder gibt es zudem ein eigenes Abo-Modell Kids+ mit interaktiven Spielen und Audible Büchern. Die Echo Dots Kids Edition ist in Deutschland und Österreich allerdings nicht verfügbar.

Klima-Fokus und Energieverbrauch

Amazon kündigte zudem an, dass alle Echo Dot Geräte mit einem "Low Power Mode" ausgestattet sein werden, damit beim Betrieb weniger Energie verbraucht wird. Auch das Gehäuse soll besonders klimafreundlich sein und deshalb werden die neuen Produkte auch mit einem eigenen "Klimafreundlichkeitsbadge" ausgezeichnet.

Ein neues Dashboard soll Kunden zudem auf den Energieverbrauch von Echo Dot Speakern aufmerksam machen, damit diese einen besseren Überblick haben. Alexa könnte auch zur Energieberaterin werden und Kunden auf Wunsch vorschlagen, was sie tun können, um Energie zu sparen. Eine Maßnahme wäre z.B., den vernetzten Thermostat runterzuregeln. Das Energie Dashboard ist vorerst nur in den USA verfügbar.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.