© Hiroshi Lockheimer

Produkte
08/11/2020

Android-Chef macht Werbung für Microsofts Smartphone

Hiroshi Lockheimer beteiligt sich an der viralen Marketing-Kampagne für das Microsoft-Klapphandy mit Doppel-Bildschirm.

In den nächsten Tagen sollen Preis und Verkaufsstart für das Microsoft-Smartphone Surface Duo verkündet werden. Unter Influencern und Angestellten wurde es schon fleißig verteilt, immer wieder tauchen Fotos davon in „freier Wildbahn“ auf.

Jetzt hat auch der Android-Chef, Hiroshi Lockheimer, ein Bild davon auf Twitter veröffentlicht. Dies soll zeigen, dass er das Surface Duo im Einsatz hat – und das, obwohl es vom früheren Konkurrenten Microsoft ist. Immerhin läuft Android auf dem Gerät.

„Virales Marketing“ nennt man derartige Aktionen – und normalerweise funktioniert das recht gut. Dass der Google-Manager ein Bild davon postet, dürfte allerdings viele überrascht haben, denn es ist keine Selbstverständlichkeit. In den sozialen Netzwerken fragen sich auch einige User, wieso gerade Microsoft hier als Smartphone "empfohlen" wird, statt etwa Samsungs neues Galaxy Z Fold2 mit faltbarem Display.

einen Twitter Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Twitter Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Twitter zu.

Das Surface Duo hat 2 Bildschirme, die zusammengeklappt werden können. Dabei erstreckt sich der Bildschirm über beide Displays im "Extended Canvas"-Modus.

Da Microsoft darauf verzichtet hat, ein faltbares Display zu verbauen, kann das Surface Duo mit einer dünnen Bauart punkten. Die Anzeigen haben jeweils eine Diagonale von 5,6 Zoll und sind durch ein schmales Scharnier verbunden. Das Gerät soll noch dieses Jahr auf den Markt kommen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.