© BMW

Produkte
06/28/2019

BMW zeigt futuristisch aussehendes E-Motorrad

In einer Designstudie zeigt das deutsche Unternehmen, wie man sich ein künftiges Elektromotorrad vorstellt.

Nach Elektroautos versuchen sich immer mehr Hersteller auch an elektrischen Motorrädern. Der deutsche Traditionsautohersteller BMW zeigte nun anhand einer Designstudie, wie man sich ein künftiges E-Motorrad vorstellen darf. Das Konzept trägt den Titel Motorrad Vision DC Roadster und sieht durchaus futuristisch aus.

Das Motorrad soll auf die klassischen Boxermodelle aufbauen. „Der Boxermotor ist das Herzstück von BMW Motorrad, ein Charakter-Urgestein. Doch BMW Motorrad steht auch für visionäre emissionsfreie Fahrzeugkonzepte“, sagt Edgar Heinrich, Leiter Design BMW Motorrad. Für die Optik wurde der Akku vertikal und der Motor horizontal eingebaut. Seitlich sind zur Kühlung Rippen sowie Ventilatoren sichtbar.  
 

Keine Details

Wie bei einem Konzept üblich, gibt es keine genauen Spezifikationen und auch keine Informationen darüber ob oder wann man das Produkt tatsächlich kaufen können wird. Dennoch ist die Studie funktionsfähig und soll auf den BMW Motorrad Days in Garmisch-Partenkirchen vom 5. bis 7. Juli in Garmisch gezeigt werden.