© SafetyKorea

Produkte
11/07/2019

Erste Details zu Akku von Galaxy S11 durchgesickert

Eine Produktanmeldung auf SafetyKorea zeigt, wie leistungsstark der Akku des S11e sein könnte.

Auf der Seite SafetyKorea wurde ein Akku zertifiziert, der die Modellnummer EB-BG980ABY trägt und für ein Smartphone mit der Nummer SM-G980 vorgesehen sein soll. Dabei soll es sich vermutlich um das Samsung S11e handeln. Zu sehen ist eine 3.730 mAh Batterie. Der Akku des Galaxy S10e hatte eine Kapazität von 3.100 mAh, was eine deutliche Leistungssteigerung bedeuten würde. Mit einer fast quadratischen Form gleicht der Akku dem des Note 10+, der bereits eine Kapazität von 4.3000 mAh hatte. 

Die Batterie eines S11+ könnte laut Twitter-Nutzer "Ice Universe" eine Kapazität von 5.000 mAh haben, da es 5G und eine hohe Bildfrequenzrate nutzen wird. Nach ersten Leaks zum Prozessor hatte man gemutmaßt, es könne ein 120 Hz-Display verbaut werden.

Im Pixel 4 XL wurde ein 3.700 mAh Akku verbaut, im iPhone 11 Pro Max eine Batterie mit 3.500 mAh. Damit könnte der Akku des S11e zum Zeitpunkt seiner Veröffentlichung vermutlich vergleichsweise schwach sein, sind 3.700 mAh doch inzwischen gängig.