So könnte das Pocophone F2 aussehen

© Screenshot

Produkte
08/01/2019

Erste Details zu Xiaomis Pocophone F2 aufgetaucht

Vor einem Jahr erfreute sich das Pocophone F1 des chinesischen Technologiekonzerns großer Beliebtheit. Nun gibt es erste Leaks zum Nachfolger.

Vergangenes Jahr hat sich Xiaomi mit dem Pocophone F1 in kurzer Zeit viele Freunde gemacht, da das Smartphone zu einem vergleichsweise günstigen Preis über eine Top-Ausstattung verfügte. Nun wird der Nachfolger mit Spannung erwartet. Die Informationen über das Pocophone F2 waren bislang dünn gesät. Doch nun sind erste Details über das kommende Smartphone durchgesickert. 

Demnach verabschiedet Xiaomi den breiten Balken-Notch und setzt künftig auf einen leichtgewichtigen Tropfen-Notch und wesentlich schmälere Ränder. Das Display selbst soll ebenso ein Upgrade erhalten und von einem LCD auf einen AMOLED-Screen wechseln. 

Technische Ausstattung

Außerdem wird erwartet, dass das Poco F2 über einen Snapdragon 855-Chip, mindestens 6 GB RAM und 64 GB Speicher verfügt. Bei der Kamera geht man davon aus, dass das Smartphone mit einem Triple-Kamerasetup mit 48 MP kommt. Der Akku soll eine Kapazität von ungefähr 4000 mAh haben und Schnellladen unterstützen.

Das Pocophone F1 wurde im August präsentiert. Möglich also, dass die offizielle Präsentation demnächst über die Bühne geht. Aufgrund der wenigen Leaks, die bislang aufgetaucht sind, könnte sich das Pocophone F2 aber auch ein wenig verspäten 

Pocophone als Zugpferd für Xiaomi

Xiaomi vertreibt das Pocophone unter der gleichnamigen Submarke. Lange hielt sich das Gerücht, dass der chinesische Technologiekonzern auf einen Nachfolger des Pocophone verzichten könnte. Doch aktuelle Leaks gehen davon aus, dass dem nicht so ist und Xiaomi den Start des Pocophone F2 vorbereitet.  

Gerade in den hart umkämpften Smartphone-Märkten in Schwellenländern wie Indien erfreut sich das Pocophone großer Beliebtheit. Und diese Märkte sind für den Erfolg von Xiaomi von wesentlicher Bedeutung.