© Samsung

Produkte

Erste Hinweise auf Galaxy S21 aufgetaucht

Traditionell stellt Samsung seine neuen High-End-Smartphones im Februar vor. Erste Gerüchte tauchen nun bereits Monate davor auf. So sollen auch für die S21-Reihe wieder 3 Modelle vorgesehen sein.

Das Top-Modell Galaxy S21 Ultra soll, wie das S20 Ultra, eine 108-Megapixel-Kamera bekommen. Der verbaute Sensor soll aber der verbesserte Nachfolger des ISOCELL Bright HM1 sein, der im S20 Ultra zum Einsatz kommt. Das S21 Ultra soll zudem eine 60-W-Schnellladefunktion erhalten.

Nutzer-Feedback umsetzen

Mit wirklich großen Neuerungen soll man allerdings nicht rechnen, so die Gerüchte. Samsung soll sich eher auf die Verbesserung des S20 konzentrieren, schreibt gizmochina. So soll man Nutzer-Feedback umsetzen wollen.

Statt eines Qualcomm-Prozessors soll Samsungs eigener Exynos 1000 SoC verbaut werden. Der soll problemlos mit dem Qualcomm Snapdragon 875 Chipset mithalten können. Qualcomm soll aber seinen neuen Display-Fingerabdruckscanner liefern. Dieser ist 17-Mal so groß, wie der des S20 und soll deutlich schneller arbeiten.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!