Das S21 Ultra könnte eine verbesserte Variante des S20 Ultra sein

© Samsung

Produkte
08/20/2020

Erste Hinweise auf Galaxy S21 aufgetaucht

Das neue Samsung-Flaggschiff soll eine überholte Variante des S20 mit neuem Chip-Set und verbesserter Kamera sein.

Traditionell stellt Samsung seine neuen High-End-Smartphones im Februar vor. Erste Gerüchte tauchen nun bereits Monate davor auf. So sollen auch für die S21-Reihe wieder 3 Modelle vorgesehen sein.

Das Top-Modell Galaxy S21 Ultra soll, wie das S20 Ultra, eine 108-Megapixel-Kamera bekommen. Der verbaute Sensor soll aber der verbesserte Nachfolger des ISOCELL Bright HM1 sein, der im S20 Ultra zum Einsatz kommt. Das S21 Ultra soll zudem eine 60-W-Schnellladefunktion erhalten.

Nutzer-Feedback umsetzen

Mit wirklich großen Neuerungen soll man allerdings nicht rechnen, so die Gerüchte. Samsung soll sich eher auf die Verbesserung des S20 konzentrieren, schreibt gizmochina. So soll man Nutzer-Feedback umsetzen wollen.

Statt eines Qualcomm-Prozessors soll Samsungs eigener Exynos 1000 SoC verbaut werden. Der soll problemlos mit dem Qualcomm Snapdragon 875 Chipset mithalten können. Qualcomm soll aber seinen neuen Display-Fingerabdruckscanner liefern. Dieser ist 17-Mal so groß, wie der des S20 und soll deutlich schneller arbeiten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.