cadillac-lyriq-026.jpg

© General Motors, Cadillac

Produkte

GM stellt Elektro-SUV Cadillac Lyriq vor

Bis 2023 will General Motors 20 elektrische Fahrzeuge auf den Markt bringen. Den Auftakt für die Elektro-Offensive macht der Cadillac Lyriq , den GM am Donnerstag präsentierte.

Der Luxus-SUV baut auf die E-Fahrzeug-Plattform des Herstellers auf, bei der die neuen Ultium-Batterien zum Einsatz kommen. Verbaut wurde ein 100 kWh-Akkupaket.  Die Reichweite des Lyriq gibt GM mit 300 Meilen (482 Kilometer) an.  Auch Schnellladen mit 150 kW Ladeleistung ist möglich.

Angeboten wird der Wagen in verschiedenen Ausführungen mit Heck- oder Allradantrieb. Enthalten ist auch die jüngste Version des Fahrassistenzsystems Super Cruise, das bei geeigneten Straßen die Spur halten und wechseln kann, ohne dass der Fahrer die Hände am Lenkrad halten muss, und auch selbstständig einparken kann.

cadillac-lyriq-001.jpg

Für Aufsehen sorgte bereits im Vorfeld das vor dem Fahrer platzierte 33-Zoll-Display. Ergänzt wird es durch ein an die Windschutzscheibe projiziertes Head-up-Display mit Augmented-Reality-Unterstützung.

cadillac-lyriq-015.jpg

Käufer des Wagens werden sich aber noch gedulden müssen. In Produktion gehen soll der Cadillac Lyriq erst Ende 2022. Über den Preis ist noch nichts bekannt. Ob der Wagen auch in Europa angeboten werden soll, ist ebenfalls offen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!