Kreisförmige Grafik aus einem witzigen Werbespot für das Google Pixel 5a

© YouTube

Produkte

Google macht sich über Apple mit Werbespot lustig

Mit einem neuen Werbespot für das Smartphone Google Pixel 5a ist Google ein witziger Seitenhieb auf seinen Konkurrenten Apple gelungen. Wie Engadget berichtet, ist die Gestaltung des Spots eine klare Anlehnung an diverse Werbevideos, die Apples langjähriger Design-Chef Jony Ive entwarf. Ive fungierte dabei als Erzähler aus dem Off, der über bestimmte Details der Produkte poetische Gedanken wälzte.

"Ist das nicht entzückend?"

"Der Kreis macht einen ganzen Kreis", heißt es nun übersetzt im Google-Pixel-5a-Spot. Der Kreis bedeute "kein Anfang, kein Ende. Kein Ende des Anfangs", heißt es da etwa und Zuseher*innen werden aufgeklärt: "Eine wenig bekannte Tatsache: Das lateinische Wort für den Kreis ist Circus. Circus! Ist das nicht entzückend?" Eine anschließende Tirade über verwendete Materialien ist eine klare Anspielung auf eine Werbung für die Apple Watch Sport, die sich rund um Aluminium dreht.

Nicht durchgängig vorhandener Kreis

Die "glorreiche Errungenschaft, die sich aus unserer Vergangenheit nährt und uns in die Zukunft erhebt", wird von einer zweiten, flüsternden Stimme als "es ist ein Kopfhöreranschluss" entlarvt. "Ja, es ist ein Kopfhöreranschluss", der da am Google Pixel 5a vorhanden sein wird. Wie Engadget anmerkt, ist die Verwendung des 3,5 mm Klinken-Anschlusses bei Google keine wirkliche Tradition. Diverse Google-Smartphone-Modelle der vergangenen Jahre, besitzen keinen Kopfhöreranschluss. Auch das kommende Google Pixel 6 wird den kreisförmigen Anschluss nicht anbieten.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare