© Google

Produkte
10/13/2020

Google präsentiert neues Nest-Thermostat

Das vernetzte Thermostat kommt im neuen Design und hat auch neue Funktionen erhalten.

Rechtzeitig zur Heizperiode hat Google ein neues Nest-Thermostat vorgestellt. Erstmals seit der Suchmaschinenbetreiber die Smart-Home-Spezialisten übernommen hat, hat das vernetzte Gerät ein neues Design und neue Funktionen erhalten.

Neue Funktionen

Das neue Thermostat setzt Googles Soli-Radar-Technologie ein, um zu erkennen, ob sich jemand im Raum aufhält. In diesem Fall kann das Gerät die Raumtemperatur automatisch anpassen. Ebenso ist das Nest-Thermostat in Google Home integriert und lässt sich nun auch mittels Swipe-Gesten am Rand des Geräts steuern.

Wie bei den meisten smarten Thermostaten können auch mit dem neuen Nest-Thermostat Zeitpläne und Temperaturvorgaben erstellt werden.

Verfügbarkeit und Preis

Im österreichischen Google-Store wird das Nest Thermostat vorerst nicht angeboten. Ob es jemals offiziell hierzulande erhältlich sein, wird ist fraglich. In den USA kostet das neue Nest-Thermostat 129,99 Dollar.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.