© Tesla

Produkte
09/02/2019

Innenraum des Tesla Model 3 ist jetzt vegan

Der Elektroautohersteller kommt einem Versprechen von CEO Elon Musk nach, Autos ohne tierische Produkte herzustellen.

Bereits vor einiger Zeit gab Tesla bekannt, Änderungen beim Material der Innenausstattung seiner Autos vorzunehmen. Nun verkündete man, dass das Cockpit des Model 3 ab sofort “100 Prozent lederfrei” ist. Stattdessen wurden alle Bezüge durch die Option “Tesla Synthetic Material” ersetzt, das ohne tierische Bestandteile auskommt. 

Zuvor war es das Lenkrad, das lange nur als Leder-Option verfügbar war. Model S und X konnten bereits seit längerem mit einer lederfreien Alternative bestellt werden, das Model 3 verfügt allerdings über eine andere Art von Lenkrad. 

PETA

Eine Vertreterin der Tierschutzorganisation PETA sprach den Tesla-Chef bei einer Aktionärsversammlung Anfang des Jahres auf das Thema. Musk erklärte damals, dass er davon ausgehe das Model 3 sowie das kommende Model Y vollständig ohne tierische Produkte herstellen zu können. 

Ob das Model 3 abgesehen von den Bezügen bereits jetzt vollständig frei von tierischen Produkten ist, ist nicht vollständig klar, da der Tweet nur die Innenausstattung konkret erwähnt.