US-APPLE-IT-internet-telecommunication-computers-lifestyle

© APA/AFP/Apple Inc./HANDOUT / HANDOUT

Produkte

Apple stellt neue Produkte vor: Live-Ticker zum Nachlesen

Am Dienstag war es soweit: Apple hat zwar keine neuen iPhones, dafür aber neue iPads und Apple Watches sowie neue Abo-Dienste vorgestellt. Ein Event mit Publikum gab es aufgrund der Corona-Pandemie zwar nicht, aber man konnte immerhin per Live-Stream dabei sein. Der futurezone-Live-Ticker in der Nachlese.

Apple-Event, September 2020

  • | Thomas Prenner

    Guten Abend

    Es ist wieder Zeit für kollektives Apple-Präsentation schauen. Die Enttäuschung vorweg: Obwohl September ist, wird es wohl keine iPhones geben. Dafür können wir uns auf ein neues iPad, ein iPad Air sowie eine Apple Watch freuen. Und vielleicht gibt es ja doch die ein oder andere Überraschung...

    CEO Tim Cook speaks at an Apple event at their headquarters in Cupertino
  • | Thomas Prenner

    Erwartungen

    Was genau mit hoher Wahrscheinlichkeit kommen wird, haben wir hier für euch zusammengefasst. 

  • | Thomas Prenner

    Live-Stream

    Und wie ihr den Stream findet, lest ihr hier.  

  • | Thomas Prenner

    Rasierte Augenbrauen

    Der üblicherweise gut informierte Leaker Jon Prosser wettet sogar seine Augenbrauen darauf, dass es heute kein iPhone geben wird. Vielleicht überlegt es sich Apple angesichts dieser Ankündigung doch noch, das Handy heute zu präsentieren...

  • | Thomas Prenner

    Store down

    Wie üblich vor größeren Produktankündigungen ist auch Apples Online-Store mittlerweile down. Wenn er wieder online geht, wissen wir schon mehr zu den neuen Geräten. 

  • | Martin Jan Stepanek

    Spröder Tim Cook

    Die Vorfreude auf den Event ist aufgrund der fehlenden iPhones ohnehin ein wenig getrübt. Mit seinem nüchternen Ankündigungs-Tweet gibt sich CEO Tim Cook jetzt auch nicht unbedingt als Stimmungskanone. Aber es gibt zumindest einen offiziellen Hashtag #AppleEvent

  • | Thomas Prenner

    Start um 19:00

    Los geht es übrigens um 10 Uhr PDT – Pacific Daylight Time bzw. 19:00 MESZ. Wir sind jedenfalls gespannt, was in 10 Minuten präsentiert wird. 

  • | Thomas Prenner

    Hunderttausende Zuschauer

    Mit uns warten übrigens mittlerweile bereits knapp 300.000 Menschen auf den Beginn des Livestreams. Vermutlich werden es in ein paar Minuten noch deutlich mehr sein. 

  • | Thomas Prenner

    Bald geht es los...

    Jetzt sind es aber wirklich nur mehr ein paar Minuten. Falls ihr den Live-Stream noch nicht offen habt, hier bitte: 

  • | Martin Jan Stepanek

    Watch und iPad als Umsatzbringer

    Wie wichtig die Watch und die iPads für Apples Geschäft sind, zeigt der letzte Quartalsbericht. Mit jeweils 6,5 Milliarden Umsatz für diesen Zeitraum macht Apple mit diesen Kategorien schon fast so viel Geld wie mit seinen Macs - und das, obwohl diese im Vergleich zum Vorjahr sich auch deutlich besser verkauften.

  • | Thomas Prenner

    Tim Cook ist da!

    Los geht es mit Tim Cook am Gang des Apple Campus.  

  • | Martin Jan Stepanek

    Grüße vom Apple Campus

    Nach einer kurzen Begrüßung, in der er die schwierige Corona-Situation thematisiert, lässt Tim Cook die Katze gleich aus dem Sack - es geht um zwei Produkte: Die Apple Watch und das iPad.

  • | Thomas Prenner

    Video-Time

    An Pathos mangelt es zumindest nicht. Aktuell sehen wir zahlreiche Menschen, die mithilfe der Apple Watch besser mit chronischen Krankheiten umgehen können. Tim Cook "liebt" solche Geschichten.  

  • | Martin Jan Stepanek

    Neue Funktionen

    Apple-Manager Jeff Williams zeigt die neue Watch. Sie bekommt einen neuen Sensor, der die Sauerstoff-Aufnahme im Blut messen soll (VO2). Das Ganze soll nur 15 Sekunden dauern. Es gibt auch neue Farben der Watch, unter anderem rotes und blaues Aluminium.

  • | Thomas Prenner

    Apple Watch Series 6

    Und hier haben wir die neue Apple Watch Series 6.

  • | Martin Jan Stepanek

    Auch wichtig bei Corona

    Der Sauerstoff-Gehalt des Bluts ist neben Herzerkrankungen gerade auch bei einer Corona-Infektion essenziell. Sinkt die Messung unter einen bestimmten Wert, sollten Corona-Infizierte schleunigst ins Krankenhaus gehen.

  • | Martin Jan Stepanek

    Krimskrams

    Alles wird besser. Natürlich. Neben einem integrierten Höhenmesser, ist das Always-on-Display 2,5 mal heller. Darüber hinaus gibt es zahlreiche neue Ziffernblätter, die von Drittentwicklern gestaltet werden können. Und es gibt offenbar auch neue Armbänder, in die man einfach mit der Hand hineinschlüpfen kann.

  • | Thomas Prenner

    Family Setup

    Künftig ist es auch möglich, fremde Apple Watches für Kinder auf dem iPhone der Eltern einzurichten. Man kann sie also nutzen, ohne, dass der Besitzer ein eigenes Phone hat.

  • | Martin Jan Stepanek

    Billige Apple Watch SE

    Es gibt eine neue Billig-Version der Watch. Wie beim iPhone setzt Apple auf die Modellbezeichnung SE. Sie soll nur 270 Dollar kosten und zwei Mal so schnell sein wie das bisher günstigste Series-3-Modell. Seltsamerweise will sich Apple aber auch von diesem Modell noch nicht trennen. Sie bleibt mit 199 Dollar im Portfolio. Die Series 6 wird ab 399 Dollar kosten.

  • | Thomas Prenner

    Apple Watch SE

    Und hier ist sie, die neue Einsteiger-Apple Watch

  • | Martin Jan Stepanek

    Kein USB-Netzteil mehr

    Wir lernen: Apple ist super für die Umwelt. Der Konzern will bis 2030 Co2-neutral werden und setzt auf Recycling beim verwendeten Aluminium und anderen Materialien wie seltenen Erden. Für Diskussion dürfte die Ankündigung sorgen, dass bei der Watch kein USB-Adapter mehr beiliegt. Wir nehmen an, dass Apple nicht das Kabel meint, sondern das Netzteil.

  • | Thomas Prenner

    Apple Fitness+

    Mit Fitness+ bringt Apple seinen eigenen Fitness-Dienst. Dabei kann man eine Reihe von Workout-Videos am Handy auswählen. Die Uhr startet gleichzeitig das richtige Workout. Auch sieht man in den Videos am Smartphone Daten von der Watch eingeblendet.

    Yoga, Radfahren, Rudern und viele mehr Workouts sind dabei. Bei vielen Aktivitäten sei außerdem kein Equipment notwendig. Dafür muss man also kein Geld ausgeben. Für Fitness+ schon, nämlich 9.99 Dollar im Monat oder 79.99 Dollar im Jahr.

    Vorerst ist es nur in einigen ausgewählten Märkten verfügbar, Österreich ist nicht darunter. Bis Ende des Jahres könnte es aber auch zu uns kommen.

  • | Martin Jan Stepanek

    Apple One vorgestellt

    Wem es mit den ganzen Abos von Music über iCloud zu Arcade und Fitness Plus zu viel wird, kann mit Apple One nun auch ein Gesamtpaket buchen. Für 15 Dollar bekokmmt man iCloud, Apple Music, Arcade sowie das schwächelnde Apple tv+. Familien profitieren mit mehr Gigabyte bei iCloud und müssen dafür nur ein Mal 20 Dollar pro Monat zahlen. Wo Fitness Plus verfügbar ist, kann man das Ganze auch um 30 Dollar buchen.

  • | Thomas Prenner

    Neues iPad

    Insgesamt 500 Millionen iPads wurden laut Tim Cook bislang verkauft. „Menschen lieben ihr iPad“, sagt der Apple-Chef. Und in diesem Sinne gibt es das Tablet jetzt in einer neuen Version.

    Rein äußerlich hat sich nicht allzu viel verändert, im Inneren gibt es aber einen neuen Chip und mehr Leistung. Außerdem ist es laut Apple schneller als Windows-Notebooks und Chromebooks. Kompatibilität mit dem Pencil sowie Tastaturen – auch von Drittherstellern – gibt es natürlich weiterhin.

  • | Thomas Prenner

    Neues iPad Air

    Und ebenfalls aktualisiert hat Apple das iPad Air. Rein optisch rückt das Air sehr in die Richtung des bisherigen iPad Pros. Auch gibt es anstelle des Lighting-Anschlusses wie beim Pro einen USB-C-Port. Ein anderer großer Unterschied ist Biometrie. Anstelle von FaceID kommt nämlich ein Fingerabdrucksensor im Power-Button zum Einsatz.

  • | Thomas Prenner

    Schneller und USB-C

    Herzstück ist der neue A14-Bionic-Chip. Alles schneller, natürlich. High Performance, Neutral Engine, Machine Learning, alle Keywords dabei. Es ist natürlich auch der „most advanced“ Chip, den Apple je gebaut hat. 

    Anschließend wird über den neuen USB-C-Anschluss gesprochen. Apple hat doch tatsächlich entdeckt, dass herstellerunabhängige Ports Vorteile haben.

  • | Thomas Prenner

    iOS 14 kommt morgen

    Die neue Version des Betriebssystems iOS und iPadOS wird ab morgen ausgeliefert, hat Tim Cook gerade bekannt gegeben. 

  • | Martin Jan Stepanek

    Ersparnis oder Mogelpackung?

    Auf den ersten Blick wirkt das Abo für alle Apple-Services um 15 Euro attraktiv. Auf den zweiten Blick ist die Ersparnis allerdings gar nicht so berauschend.

  • | Thomas Prenner

    Neues iPad und iPad Air

    Alle News zum neuen iPad und zum neuen iPad Air haben wir hier für euch zusammengefasst.

  • | Martin Jan Stepanek

    Apple bringt günstige Watch SE

    Alle Neuigkeiten zur Apple Series 6 sowie zur günstigen Apple Watch SE gibt es hier zum Nachlesen:

Kommentare