© Google LLC

Produkte
10/15/2019

Nest Wifi: WLAN und Sprachassistent in einem

Mit Nest Wifi wachsen Googles Router und Sprachassistent zu einem Gerät zusammen. Gleichzeitig wurde ein Nest Mini präsentiert.

von Thomas Prenner

Bei dem Google-Pixel-Event am Dienstagnachnachmittag gab es noch mehr zu sehen, als die neuen Smartphones. So präsentierte Google auch eine neue Variante seines Mesh-Router-Systems Google Wifi. Jenes besteht aus einem Router und Mesh-Zugangspunkte, die das Signal verstärken.

Neu ist die fixe Integration des Google Sprachassistenten. Beim Zugangspunkt handelt es sich also um ein Kombigerät aus Google WiFi und Google Home. 

WLAN per Sprache steuern

Das ermöglicht, nicht nur die bekannten Sprachbefehle zu verwenden. So kann man Nest Wifi auch fragen, "Ok Google, wie schnell ist mein Internet?" 

Da Google auch den Vorgänger in Österreich verkauft, ist stark davon auszugehen, dass auch der Nest Wifi hierzulande auf den Markt kommen wird. Die Euro-Preise lauten laut Google wie folgt: 159 Euro für den Router, 139 pro Zugangspunkt und 259 Euro für das Bundle.

Nest Mini

Gleichzeitig wurde mit dem Nest Mini ein Nachfolger des Google Home Mini präsentiert. Optisch hat sich relativ wenig getan. Das neue Gerät soll aber immerhin über einen verbesserten Sound verfügen und hat außerdem eine integrierte Aussparung, um es an die Wand zu hängen. Kosten wird es 59 Euro.