Symbolbild

© REUTERS / ZOHRA BENSEMRA

Produkte
06/14/2020

Neues Windows 10 Update legt Drucker lahm

Drucker verschiedener Hersteller sind von dem Problem betroffen, darunter HP, Canon und Brother.

Microsoft hat diese Woche 2 Sicherheits-Updates veröffentlicht. Seitdem können einige User ihre Drucker nicht mehr verwenden, berichtet engadget.

Das Problem dürfte nicht nur Modelle eines Herstellers betreffen. Wie auf Reddit und im Microsoft Support Forum zu lesen ist, gibt es das Problem mit Druckern von HP, Canon, Panasonic, Brother und Ricoh.

Auch PDFs betroffen

Microsoft hat das Problem mit dem Update KB4557957 mittlerweile bestätigt. „Nach dem Installieren des Updates können einige Drucker nicht mehr drucken.“ Außerdem könne es zu Problemen mit den Apps kommen, die man für das Drucken nutzt.

Auch das Drucken zu PDF funktioniert bei einigen Usern nicht mehr. Viele Nutzer verwenden diese Funktion zum Konvertieren von Word-Dateien zu PDF-Dateien.

Betroffenen Nutzer können versuchen ihre Druckertreiber neu zu installieren. Hilft das nicht, können die Windows Updates KB4557957 und KB4560960 deinstalliert werden. Allerdings ist davon abzuraten, da es sich hierbei um Sicherheits-Updates handelt.