Ausstellung "Geliebt - Gebraucht - Gehasst."

Der Opel Manta aus dem Film "Manta Manta"

© APA/dpa/Marius Becker / Marius Becker

Produkte
03/12/2020

Opel Manta könnte als E-Auto zurückkehren

Opel-Chef Michael Lohscheller fordert mehr Anstrengungen für Ausbau von Ladepunkten.

Opel-Chef Michael Lohscheller kann sich eine Rückkehr des Kult-Coupes Manta vorstellen - als modernes Elektroauto. "Wir haben viele Ideen, wie wir die Marke wieder mit Emotionen aufladen können", sagte der Lohscheller der "Augsburger Allgemeinen" vom Mittwoch.

"Wir wollen Dinge, die Opel in der Vergangenheit sehr gut gemacht hat - und dazu gehört der Manta - in die Zukunft übersetzen", betonte der Opel-Chef.

Jubiläum

"Diese Manta-Idee ist schon gut", fügte Lohscheller hinzu. Das Coupe feiert dieses Jahr 50. Geburtstag. Der Opel-Chef forderte zugleich mehr Tatkraft beim Ausbau der Lade-Infrastruktur. "Wir müssen in Deutschland enorme Anstrengungen unternehmen, um auch ausreichend Ladesäulen zur Verfügung zu stellen", sagte er der Zeitung. "Wir wollen Hunderttausende von Elektro-Autos verkaufen, das muss jetzt schnell gehen mit dem Ausbau der Ladeinfrastruktur."

Lohscheller bekräftigte das Ziel, bis 2024 die Opel-Flotte durchgehend zu elektrifizieren. Hier helfe die Zugehörigkeit zum französischen PSA-Konzern, etwa beim Aufbau einer europäischen Batteriezellen-Produktion.