© Copyright 2015 Corbis

Produkte

Ein Meter große Enterprise von Playmobil angekündigt

Star-Trek-Fans können sich bald mit Kirk, Spock, Uhura und anderen Besatzungsmitgliedern der USS Enterprise auf Abenteuer begeben - zumindest im eigene Wohnzimmer. Der Spielzeughersteller Playmobil bringt eine mehr als einen Meter lange und 45 Zentimeter breite NCC-1701.

Damit wäre die erste Frage, die Fans sicher stellen, auch beantwortet: Wie die Raumschiffbezeichnung schon sagt, widmet sich das Set der Original Series (die Enterprise aus The Next Generation trägt die Kennzahl NCC-1701-D).

Das Schiff kann geöffnet werden und gibt so die Brücke im Stile der 1966er und Scottys Maschinenraum frei. Zum Set gehören ganze 7 Spielfiguren: Captain James T. Kirk, Mr Spock, Dr. Leonard "Pille" McCoy, Ensign Chekov, Lt. Uhura, Lt. Sulu und Montgomery "Scotty" Scott. Sie sind mit Phasern, Tricodern und Kommunikatoren ausgestattet. Im Maschinenraum findet man Dilithiumkristalle.

Tribbles und Smartphone-Steuerung

Die Enterprise ist zudem mit Elektronik ausgestattet. Über ein Smartphone kann man Licht und Töne steuern. Wie Bilder des Trek Collective auf Twitter zeigen, finden sich auf der Brücke zudem die Fanlieblinge Tribbles (aus der Folge "Kennen Sie Tribbles?"). Das Set steht entweder auf einem Standfuß oder kann über zusätzliche Drähte aufgehängt werden. 

Wie Entertainment Earth schreibt, handelt es sich um eines der größten und hochwertigsten Spielesets, die Playmobil bisher heraufgebracht hat. Das dürfte auch den stattlichen Preis von knapp 500 US-Dollar erklären. Das Set soll im September 2021 auf den Markt kommen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare