© APA/AFP/GETTY IMAGES/JUSTIN SULLIVAN / JUSTIN SULLIVAN

Produkte
05/14/2019

Playstation 5 kommt Ende 2020 für 499 Euro, sagt Analyst

Sony bleibt der Spielemesse E3 fern. Daher wird mit Spannung erwartet, welche Details Microsoft über die Xbox Two nennen wird.

Obwohl Sony die PlayStation 5 wohl dieses Jahr nicht enthüllen dürfte, verdichten sich in letzter Zeit die Gerüchte zur kommenden Spielkonsole. Der japanische Analyst Hideki Yasuda vom Ace Research Institute gab unter anderem bereits eine Prognose zu Verfügbarkeit, Preis und Verkaufszahlen ab.

Demnach dürfte die PS 5 rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft 2020 in den Handel kommen und umgerechnet 499 Dollar kosten. Dabei werde Sony mit einer Reihe von namhaften Exklusivtiteln aufwarten, die Kunden anziehen sollen, so der Analyst. Sonys hauseigene Entwickler-Studios arbeiten bereits seit geraumer Zeit an Titeln für die nächste Konsolengeneration.

Yasuda rechnet damit, dass Sony im ersten Geschäftsjahr bis Ende März 2021 rund sechs Millionen Stück der PS5 absetzen wird. Im darauffolgenden Geschäftsjahr werde der Konzern weitere 15 Millionen Stück verkaufen, so Yasuda. Zum Vergleich: Sonys PlayStation 4 verkaufte sich in den vergangenen fünfeinhalb Jahren fast 100 Millionen Mal.

Sony äußerte sich zuletzt Mitte April zur PlayStation 5 und gab erste Details zur Leistungsfähigkeit der Spielkonsole bekannt. Ein zweifelhafter Leak verriet zudem Ende April die vermeintlichen technischen Details.

Was macht Microsoft?

Sony bleibt dieses Jahr der Gaming-Messe E3 fern, Hauptkonkurrent Microsoft nicht. Daher wird mit Spannung erwartet, was Microsoft Anfang Juni in Bezug auf die Xbox Two auf der E3 enthüllen wird. Ebenso spannend bleibt dabei, wie Sonys Reaktion auf die Xbox Two ausfallen wird.

Ende Mai geht noch die Computex in Taiwan über die Bühne. Chiphersteller AMD soll auf der Messe neue Details zu den kommenden Ryzen-Prozessoren sowie zu den Navi-Grafikkarten bekanntgeben. Beide Komponenten werden voraussichtlich sowohl bei der Xbox Two als auch der PS5 zum Einsatz kommen.

In den kommenden Wochen und Monaten darf man sich also noch auf jede Menge neuer Leaks, Gerüchte und Ankündigungen über die neue Konsolen-Generation einstellen.